Albfink® RUM ANEO15

Wer sich auf Reise begibt kommt manchmal mit einem „Virus“ zurück. Im Falle von Hans-Gerhard Fink, dem Inhaber der finch® Whiskydestillerie, war es tatsächlich der Rumvirus und der Wunsch eine Kooperation mit einem Hersteller dieses edlen Getränkes in der Karibik einzugehen. Auch mit dem Ziel, die dortige Landwirtschaft und ansässige Familienbetriebe zu unterstützen. Ein passender Partner war bald gefunden und so ist die finch® Whiskydestillerie stolz, mithilfe dieser einzigartigen Kooperation, einen rum in dieser Qualität anbieten zu können.

Seine Heimat ist die Karibik – einzigartige Natur mit tropischem Klima, rotgoldenen Sonnenuntergängen und warmen Meeresbrisen. Selbst angebautes Zuckerrohr ist die Basis für diesen feinen Rum. Dass er aus frischem Zuckerrohrsaft hergestellt wird macht ihn zu einem exquisiten Rhum agricole. Die Destillation, in Kooperation mit einem dort ansässigen Familienbetrieb, ist geprägt von Tradition, Erfahrung und Handarbeit. Seine erlesenen und charakteristischen Aromen erhält er in Verbindung mit den speziell ausgesuchten Fässern aus wertvollem Eichenholz. Hierin darf er ganze 15 Jahre ruhen und lagern, bevor die Fässer die Reise auf die Schwäbische Alb antreten. Erhältlich ist er in einer Flaschengröße von 0,5 l, mit 46 % vol.