finch® Schwäbischer Hochland Whisky Barrel Proof

Ein kräftiger und eleganter Whisky – intensiv und trotz Fassstärke mild. Seine besonderen Eigenschaften erlangt er aus dem Weizen aus eigenem Anbau und der interessanten Fassauswahl. Seine 8-jährige Reifung im Bourbonfass und anschließend im Portweinfass verleiht ihm Eleganz und Finesse, mit feinsten Vanille- und Weinaromen. Erhältlich ist er in einer Flaschengröße von 0,5 l, mit 54 % vol. In limitierter Auflage.

Die Whiskynote - eine Orientierung

Zuerst der Nase nach: dezent süßlich, sehr fruchtig. Reife Bananen und zarte Mangonuancen.

Das erste Schlückchen: elegant-kräftig und trotz Fassstärke mild. Schönes, fruchtiges Portweinaroma sowie feinste Fruchtaromen gepaart mit Vanille, Kakao- und Schokoladennoten.

Der Abgang: langanhaltend, dicht, mit dezenten Kakao- und Bitterschokoladennoten.

Die Farbe: rötlich, Kastanienfarben

Die Zutaten

Die Basis ist Weizen aus eigenem Anbau, auf dem Hochland der Schwäbischen Alb. Sorgfältig ausgesät, geerntet, gedroschen und geschrotet. Danach ist das Getreide bereit für die weiteren Schritte hin zum finch® Schwäbischen Hochland Whisky.

Die Reifung und der Fass Typ

Nach der mehrfachen Destillation in der finch® Pot Still, eine der größten in Deutschland, wird der Roh-Whisky 8 Jahre zuerst im Bourbonfass und anschließend im exquisiten Portweinfass gelagert. Daraus gewinnt er seinen Geschmack und die schöne Farbe. Abgefüllt in Fassstärke weist er 54 % vol. auf.