finch® Whiskydestillerie - Genuss aus dem Hochland

Die finch® Whiskydestillerie ist auf der Hochebene der Schwäbischen Alb beheimatet und liegt ganze 700 m ü.M. Eingebettet in diese einzigartige Naturlandschaft baut die finch® Whiskydestillerie hier die Zutaten für den finch® Schwäbischen Hochland Whisky an und verwendet das glasklare Wasser aus den karstigen Tiefen der Alb zur Produktion desselben. Handarbeit, Tradition und Leidenschaft lassen einen außergewöhnlichen Whisky entstehen.
zum navigieren scrollen

Traditionelle Handwerkskunst & Kompetenz

Hans-Gerhard Fink steht als passionierter Landwirt und Brennmeister mit seinem Namen für die Qualität seines finch® Schwäbischen Hochland Whiskys. Seine Leidenschaft, Begeisterung und Kompetenz fließen in den finch®Whisky ein - über eine lückenlose Erzeugerkette und den von Handarbeit geprägten Herstellungsprozess. Daraus entsteht höchste Qualität für den besonderen Genuss- finch® Schwäbischer Hochland Whisky.
zum navigieren scrollen

Vom Feld ins Glas

Das Hochland der Schwäbischen Alb ist die Heimat der finch® Whiskydestillerie. Hier baut Hans-Gerhard Fink besondere Getreidesorten an und achtet auf bodenschonende, moderne Arbeits- und Aussaattechniken sowie natürliches, gesundes Wachstum. Nach der Ernte wird das Getreide im Betrieb behutsam verarbeitet und jeder weitere Produktionsschritt sorgsam überwacht. So fließt bereits mit dem Destillat höchste Qualität in die Fässer und sodann aus der Flasche ins Glas.
zum navigieren scrollen